Führen an der Basis für Schichtverantwortliche

Was denn nun: Eher Kollege oder doch mehr Führungskraft?

Was Sie aus diesem Training für die Praxis mitnehmen

Schichtverantwortliche befinden sich in einer wichtigen Funktion, wenn es darum geht, die Produktion am Laufen zu halten. Gleichzeitig stehen sie im Alltag oftmals sehr herausfordernden Situationen gegenüber, für die es keine einfachen Antworten gibt. Sie haben die Aufgabe, sich mit viel Fingerspitzengefühl zwischen „klaren Anweisungen“ und „sensibler Kommunikation“ zu bewegen, um ihre Mitarbeiter bei der Stange zu halten.

In dieser Trainingsreihe eigenen sich Schichtverantwortliche die notwendige Einstellung an und erhalten Klarheit über ihre Rolle und Verantwortung. Mit unserem Konzept Selbst.Bewusst.Führen.® bekommen sie neue Werkzeuge für den Umgang mit den Kollegen an die Hand und lernen, diese gezielt einzusetzen. Darüber hinaus werden die Teilnehmer vor allem auch in die Lage versetzt, mit „typischen“ kniffligen Fällen wie Minderleistung, Fehlverhalten, Frust und Motivationsproblemen souverän umzugehen.

Inhalte
Modul 1: Rolle und Verantwortung als Führungskraft
  • Erwartungen von allen Seiten – wie wird man dem gerecht?
  • Rolle und Verantwortung – auch ohne direkte Weisungsbefugnis
  • Kernaufgaben des Schichtverantwortlichen
  • Den passenden Führungsstil für typische Situationen finden
  • „Klare Ansage“ – aber richtig: Mit dem richtigen Ton kommt man besser zum Ziel
  • Wie spreche ich ein Problem in der Schicht und bei Kollegen an?
Modul 2: Die eigene Persönlichkeit als Führungskraft stärken
  • Warum Menschen unterschiedlich sind – und was das für die Führung bedeutet
  • Die eigene Persönlichkeit erkennen und besser verstehen
  • Das 1×1 der Menschenkenntnis: Unterschiedliche Persönlichkeitstypen erkennen
  • Wie gehe ich mit verschiedenen Typen am besten um?
  • Blick in den Alltag: wie „ticken“ meine Kollegen und Mitarbeiter?
  • Konfliktpotenziale im Team erkennen und richtig damit umgehen
Modul 3: Richtig kommunizieren und Gespräche führen
  • Bedeutung der „Kommunikation“ im Schicht-Alltag
  • Wie funktioniert gute Kommunikation – was muss ich dabei beachten?
  • Die wichtigsten Werkzeuge der Kommunikation
  • Klarheit schaffen, fragen, zuhören – worauf es wirklich ankommt
  • Souverän handeln in „kniffligen“ Situationen
  • Bearbeitung beispielhafter Fälle
Modul 4: Fit für den Alltag – Konflikte erkennen und lösen
  • Was ist denn eigentlich ein „Konflikt“ – und was ist so schwierig daran?
  • Bevor „die Bombe platzt“: Die ersten Anzeichen wahrnehmen und richtig handeln
  • Wenn zwei sich streiten – der Schichtverantwortliche als Streitschlichter
  • Und wenn ich selbst beteiligt bin? Zielführendes Verhalten im Konfliktfall?
  • Was tun, wenn nichts mehr geht?
  • Bearbeitung von beispielhaften Konfliktfällen
Modul 5: Veränderungen zum Erfolg führen
  • Veränderungen im Schichtalltag – was kann das bedeuten?
  • Typisch Mensch – Verhaltensweisen bei Veränderungen
  • Der Schichtführer als „Diplomat“ zwischen Unternehmensinteressen und Mitarbeiterbedürfnissen
  • Wie gehe ich als Schichtleiter mit Widerständen und Blockadehaltungen um?
  • Die Mannschaft zusammenhalten: Grundlagen der Teamdynamik und Teamführung
  • Praxistraining: Wie überbringe ich wichtige und unangenehme Botschaften wirkungsvoll?
Modul 6: Aktuelle Fälle aus dem Arbeitsalltag gemeinsam lösen
  • Rückblick auf die vorhergehenden Module
  • Die zentralen Erkenntnisse im Überblick – „noch Fragen?“
  • Bearbeitung mitgebrachter aktueller Fälle und Herausforderungen
  • „Was meinst du dazu?“ – Einführung in die kollegiale Beratung
  • Wie geht es weiter? Erarbeitung persönlicher Pläne zur Weiterverfolgung der Inhalte
  • „Und dann denk‘ ich vielleicht nicht mehr dran“ – wichtige Tipps zur praktischen Umsetzung


Wie Sie und wir in diesem Training arbeiten

Praxisinputs, aktivierende Einzel- und Kleingruppenarbeiten, reale Praxisübungen, persönliche Transferarbeit für die individuelle Arbeitssituation.