Selbst.Bewusst.Verkaufen. – Verkäuferausbildung in 3 Stufen

Alles, was ein erfolgreicher Verkäufer wissen und können muss

Was Sie aus diesem Training für die Praxis mitnehmen

Welche Einstellung brauche ich als professioneller Verkäufer? Wie hebe ich mich von der Konkurrenz ab? Wie komme ich zum Ziel – auch in schwierigen Situationen? Fragen wie diese beantworten wir in dieser kompakten und intensiven Trainingsreihe. Ob Junior-Verkäufer, Quereinsteiger oder für den Profi zur Auffrischung und Schärfung der Fähigkeiten – in unserer Verkäuferausbildung (auf Wunsch mit Zertifikat) erhalten Sie das nötige Rüstzeug, um am Ende auch in anspruchsvollen Verkaufsgesprächen souverän zu bestehen und langfristige Kundenbeziehungen zu schaffen. Wir arbeiten gezielt an Ihrem Mindset, Strukturen, Gesprächs- und Abschlusstechniken, aber auch am Selbstmanagement eines „gestandenen“ Verkäufers.

Inhalte
Block 1: Sales Basics
Mit der richtigen Einstellung und Persönlichkeit zum Erfolg
  • Was ist mein Auftrag als Vertriebler/Verkäufer?
  • Die verschiedenen Stufen im Verkaufsprozess und der rote Faden
  • Der professionelle Auftritt: Über Einstellung, Selbstbewusstsein und Überzeugungskraft
  • Kleiner Vertriebs-Knigge
  • „Struktur schafft Vertrauen“
  • Wer ist mein Kunde eigentlich? Kleines 1×1 der Menschenkenntnis
  • Wie kann ich Mehrwert und Nutzen für den Kunden stiften (Produkte, Leistungen, Services etc.)?
  • Kundenansprache und Erstkontakt – so gelingt’s!
  • Die professionelle Gesprächsvorbereitung
  • Nur eine Chance für den ersten Eindruck
Block 2: Den Verkaufsprozess aktiv gestalten
Vom Kundenbedarf zum Abschluss
  • Mit der Bedarfsanalyse bereits den Abschluss vorbereiten
  • Gezielt vom Kundenbedarf zum Kundennutzen
  • „Jeder Kunde ist anders“ – Erfolgsgeheimnisse für verschiedene Kundentypen
  • Was bedeutet „Mehrwert“ in der Praxis?
  • Struktur der Nutzenargumentation
  • Professionell argumentieren in der Praxis
  • Mehr Kundenorientierung und Erfolg durch Cross- und Upselling
  • Grundlagen der Preisverhandlung: Was passiert da eigentlich – und was kann ich tun?
  • Jetzt nicht „vergeigen“: die wichtigsten Abschlusstechniken
Block 3: „Nichts für schwache Nerven“
Anspruchsvolle (Verhandlungs-)Situationen professionell meistern
  • Die „Königsdisziplin“: Hintergründe zu Status und Ziel der Preisverhandlung
  • Erfahrungsaustausch: Was macht eine Preisverhandlung anspruchsvoll – und erfolgreich?
  • Zielsetzungen des Kunden erkennen – und die eigenen Ziele darauf abstellen
  • Professionelle Vorbereitung ist die halbe Miete
  • Auf Augenhöhe: so stellen Sie eine tragfähige Kundenbeziehung her
  • Zielführender Umgang mit Emotionen
  • „Die Konkurrenz ist billiger!“ – so gehen Sie mit den wichtigsten Einwänden und Widerständen um
  • Behandlung anspruchsvoller Fälle aus der Praxis der Teilnehmer
  • Reklamationen & Co.: Ansätze für weitere schwierige Situationen


Wie Sie und wir in diesen Trainings arbeiten

Praxisinputs, aktivierende Einzel- und Kleingruppenarbeiten, reale Praxisübungen, persönliche Transferarbeit für die individuelle Arbeitssituation.