Konzepte Personalmanagement

Wertschöpfende Personalarbeit

Das Personalmanagement steht in Zeiten des demographischen Wandels, der Vernetzung sowie sich stark verändernder Bedürfnisse der Generation Y & Z vor großen Herausforderungen. Wir unterstützen Sie mit maßgeschneiderten Werkzeugen moderner, wertschöpfender Personalarbeit. Dabei steht nicht das Beraten im Vordergrund, sondern das Begleiten auf Augenhöhe.

Unsere Erfahrungsfelder:

Noch Verwalter oder schon Gestalter? Von Personalabteilungen wird immer mehr ein wertschöpfender Beitrag erwartet. Doch mangelt es oftmals an freien Kapazitäten, da viele Personaler gerade in mittelständischen Unternehmen nahezu ausschließlich mit administrativen Tätigkeiten beschäftigt sind. Die Einstellung von weiterem Personal bringt nicht den gewünschten Effekt, wenn Prozesse ineffizient und von manuellen Tätigkeiten geprägt sind.

Erster Schritt zur Verbesserung der Situation ist eine Analyse der Aufgaben und Prozesse. Anstelle langwieriger Interviews und zahlreichen Folien gehen wir einen anderen Weg: Wir nutzen das Wissen und die Erfahrung Ihrer Mitarbeiter. Denn nur so wird die notwendige Akzeptanz erreicht, die Sie zur späteren Umsetzung benötigen. Selbstverständlich zeigen wir den Weg und wissen aufgrund unserer Erfahrung, welche Aufgaben genauer betrachtet werden sollten. Im Workshop verwenden wir Tools, die an das Design Thinking-Modell angelehnt sind und neben greifbaren Ergebnissen und ersten Quick Wins auch noch Motivation schaffen.

Mit unserer HR-Kompakt-Analyse wissen Sie nach zwei Tagen, wo Ihre Personalabteilung steht und welche Maßnahmen nötig sind, um vom Verwalter zum Gestalter zu werden. „Wo hakt es?“ - Diese Frage können Ihre HR-Mitarbeiter am besten beantworten. Und deshalb sind es genau diese Personen, die diese Ergebnisse mit unserer Begleitung herausarbeiten. Das bringt einen Motivationsschub und Lust, notwendige Verbesserungen mitzutragen und umzusetzen. Unser Ergebnis-Protokoll enthält eine Zusammenfassung der Analyse und eine Maßnahmenübersicht, die ihre HR-Abteilung befähigt, in Zukunft maßgeblich zum Erfolg Ihres Unternehmens beizutragen.

 

In unseren Assessment Centern wird die Eignung eines internen oder externen Bewerbers in Hinblick auf ein spezifisches Anforderungsprofil diagnostiziert. Basierend auf strukturierten Verhaltensbeobachtungen bietet das Instrument eine sehr hohe Vorhersagegenauigkeit zur Passung von Person und Position: Soft Skills der Teilnehmer werden in Simulationen erfolgskritischer Situationen mit klarem Bezug zu den Anforderungen der Zielposition erfasst.

Wir kombinieren verschiedene Simulationssituationen (z.B. Gespräche, Präsentationen) weitere diagnostische Elemente (z.B. Interviews, Persönlichkeitsanalysen). Dadurch gewinnen die Beobachter ein umfassendes Bild von der persönlichen Passung sowie dem Stärken-Schwächen-Profil eines Bewerbers. Gleichzeitig vermitteln wir den Teilnehmern durch das Assessment Center die Erwartungen des Unternehmens. So erhalten sowohl das Unternehmen wie auch die Bewerber eine fundierte Entscheidungsgrundlage und das Risiko einer Fehlbesetzung wird minimiert.

Wir übernehmen für Sie die professionelle Durchführung Ihrer Auswahl Assessments und sprechen anschließend eine klare Empfehlung in Hinblick auf Ihre Anforderungen aus. Dabei ist auch eine Beteiligung interner Beobachter möglich. Dadurch integrieren wir Entscheidungsträger und Schnittstellen und fördern so die Akzeptanz des Verfahrens und der Besetzungsentscheidung.

 

Um Fehlzeiten im Unternehmen zu senken, haben sich Krankenrückkehrgespräche als sinnvolles Instrument der Führungsarbeit bewährt. Darüber hinaus stellen sie einen wichtigen Startpunkt zur Reintegration der rückkehrenden Mitarbeiter in den Arbeitsprozess dar. Sie berühren jedoch ein äußerst sensibles Thema. Falsch eingesetzt erzeugen sie ein Klima von Misstrauen und Angst bei den Mitarbeitern. Richtig angewendet fördern diese Gespräche die erfolgreiche Zusammenarbeit im Team und leisten damit einen nachhaltigen Beitrag zum Unternehmenserfolg.

Gemeinsam mit Ihnen analysieren wir die aktuelle Ist-Situation. Auf dieser Grundlage erarbeiten wir in Zusammenarbeit ein Mehrstufenmodell, das es Ihnen und den Führungskräften ermöglicht, individuell und mit Fingerspitzengefühl zu agieren ohne starr nach "Schema F" vorzugehen. Wir definieren die Verantwortung von Führungskräften und Personalverantwortlichen, skizzieren die elementare Unterscheidung zwischen Rückkehr-, Krankenrückkehr und Fehlzeitengespräch und trainieren Ihre Führungskräfte im Hinblick auf eine bedachtsame Kommunikation mit den betroffenen Mitarbeitern.

 

Wichtige Positionen im Unternehmen mit Leistungsträgern zu besetzen – das ist aktuell die größte Herausforderung für viele deutsche Unternehmen. Jedoch stellt sich jede dritte Personalauswahl mittelfristig als Fehlentscheidung und damit als Fehlinvestition heraus. Dabei sind Fehlinvestitionen richtig teuer – im Durchschnitt ca. 50.000-70.000 EUR pro Position.

Durch die Prozessberatung „Professionelle Mitarbeiterauswahl mit System“ optimieren Sie Ihren Mitarbeiterauswahl-Prozess nachhaltig und binden dabei Ihre Führungskräfte aktiv mit ein. Aufbauend auf einer Ist-Analyse erarbeiten und optimieren wir mit Ihnen die erfolgskritischen Faktoren im Auswahlprozess - von A(nforderungsprofil) bis Z(usage). Wir trainieren Ihre Führungskräfte, wie sie aussagekräftige Informationen der Kandidaten im Bewerberinterview gewinnen und wie sie mit den implementierten Analyseinstrumenten zu einer sicheren Auswahlentscheidung kommen.