WERTVOLLE WERKZEUGE UND IMPULSE FÜR IHRE FÜHRUNG
GOLD-ESSENZEN #23

3 Komponenten der Motivation

Motivation aufzubauen und zu erhalten, gehört für Führungskräfte oftmals zu den heikelsten Aufgaben bei der Bewältigung ihres Arbeitsalltages. Gerade in Veränderungsprozessen gestaltet es sich oft schwierig, das Engagement der Mitarbeitenden zu verbessern oder aufrecht zu erhalten.

Viele interessante Erkenntnisse aus der Gehirnforschung helfen uns auf das Thema Motivation mit ganz neuen Aspekten schauen. 🧠

Prof. Dr. Hugo M. Kehr forschte am Lehrstuhl „Changemanagement“ der Universität München daran, was Mitarbeitende motiviert, in Veränderungsprozessen Engagement zu zeigen und entwickelte das 3K Modell – die drei Komponenten der Motivation:

Die drei Komponenten lassen sich durch die Metaphern Kopf, Bauch und Hand gut beschreiben:


➡️ Kopf steht für die rationalen Absichten, unsere Ziele und damit verbunden die Bereitschaft, eine bestimmte Handlung auszuführen.

➡️ Bauch steht für den emotionalen Bereich, für die Lust, den Spaß und die Freude.

➡️ Hand repräsentiert die Fähigkeiten, das Wissen und die Erfahrung, die eine Handlung verlangt.

 

Mitarbeitende sind dann motiviert und engagiert, wenn Sie Antworten auf diese Fragen erhalten:

1. Wozu das Ganze? (Kopf)
2. Will ich das? (Bauch)
3. Kann ich das? (Hand)

Finden und entwickeln Sie mit Ihren Mitarbeitenden gemeinsam Antworten auf diese Fragen und Sie werden eine wesentlich nachhaltigere Art der Motivation etablieren.

IMPULSE UND WERKZEUGE FÜR IHRE FÜHRUNG DIREKT IN IHREM POSTFACH

Folgen Sie uns in den sozialen Netzwerken

test